So eine MotherDrum Session habe ich noch nicht erlebt

Nandi im September 2017

JA ! … diesmal schreibe ich selbst über meine Erfahrungen der letzten Motherdrum Session, die mich so berührt hat, dass ich das  gerne mit euch teilen möchte.

In einer schicken Trachtenweste, mit erfülltem Herzen und strahlenden Augen erschien Marina gestern zur Motherdrum Session. Sofort erinnerte ich mich an mein erstes eigenes Dirndl, das erste Tragen und wie wohlig, speziell und wunderschön es sich angefühlt hatte ….

Eine aufgeregte Energie in den ersten Minuten … die sich wandelte in strahlendes Glück ihres Herzens und purer Lebensfreude … Marina sprudelte nur so und erzählte ALLES was sich seit unser letzten Motherdrum Session ereignete und ihr Leben komplett verändert hatte … vom Mangel in die Fülle, in Selbstwert und Selbstliebe, eine neue Liebe in ihrem Leben …  ich erinnerte mich an die Pflanzenhelfer Adlerholz, Kalmuswurzel und Abelmoschus, die ihren Weg mit der Trommel begleiten durften.

Diesmal gab es kein Thema welches bearbeitet werden durfte … sondern das Geschenk an mich des Mitfühlens, spannenden Austauschs, des Entspannens, sich gemeinsam zu Freuen, von Herzen zu Lachen und ihren Dank annehmen zu dürfen!

Angekommen in ihrem Sein wünschte sich Marina, ihre Dankbarkeit unter der Motherdrum zu teilen und diese schwungvolle Energie achtsam, voller Liebe und Hingabe an Mutter Erde und ins Universum zurück zu geben …

Das habe ich so zum ersten Mal erlebt … bin noch immer tief berührt.

Meinen Herzensdank an Dich Marina für diese neue Erfahrung, Danke Nandi!

MITAKUYE OYASIN ∞ WIR SIND ALLE VERBUNDEN

 

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.