Ein Feedback für Dich

with Keine Kommentare

Guten Morgen, liebe Nandi 😊,

schon längst wollte ich ein paar Zeilen schreiben…aber jetzt weiß ich, warum ich es noch nicht tat…Es ist nicht nur der nächste Tag gewesen, daß ich nachgespürt habe sondern irgendwie zog sich das die ganze Woche über durch….
Die motherdrum und dich so zu erleben, wie ich es letzten Freitag erleben durfte, war ein wunderbares Geschenk und ist es immer noch. Schon die Auswahl der Kräuter war spannend und die Erklärungen dazu – sowas von passend – WOW! Mit deiner liebevollen Art hast du mich an alles herangeführt, erklärt und dann an der Trommel – was für Schwingungen! Mit Worten ist das nicht zu erklären. Besser, „man“ fühlt das selber. Durch die Schwingungen der Trommel passierte so viel in meinem Körper …und nicht nur während dessen sondern auch danach.

Und als wir hinterher darüber redeten (ganz gemütlich im Liegen – ich noch unter der Trommel und du daneben auf dem Boden – hihi), war das, was jeder beim Trommeln gefühlt hat, so übereinstimmend. Das ist wirklich faszinierend, wie du durch das schlagen der Trommel spürst und wahrnimmst, was da in dem Wesen, daß unter der Trommel liegt, passiert. Du vertraust deinem Gefühl und läßt geschehen 🙂

Alles wirkt nach…. Der Tag „danach“ war ruhig, ganz sanft gebettet und doch merkte ich, daß in meinem Körper – eigentlich fast überall – „irgendwas“ in Bewegung war. So, als würde sich da einiges „zurecht rücken“.

Ich danke dir von Herzen für dieses Erleben, was noch immer nachwirkt und freue mich jetzt schon auf unser nächstes Mal 🙂

Ich drück dich, liebe Nandi, und…. „bis gleich“ ;-),

Margit

Deine Gedanken zu diesem Thema